Was ist Aromatherapie?

Die Aromatherapie ist ein Teil der Phytotherapie – der Pflanzenheilkunde. In der Aromatherapie arbeitet man mit ätherischen Ölen, Hydrolaten und Basisölen. Auf körperlicher und seelischer Ebene, bei chronischen und akuten Beschwerden kann die Aromatherapie erfolgreich als begleitende Maßnahme angewendet werden. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

Allgemeine Gesunderhaltung

  • Stressbewältigung (Schlafstörungen)
  • Entspannung (Autogenes Training)
  • Vitalität (Gewichtsabnahme)
  • Lebensfreude (Harmonie, Wohlbefinden)

Frauen

  • Schwangerschaft (Bauchöl)
  • Geburt (vor, während und nach der Geburt)
  • Muttersein (nervöse Stimmung, Überlastung)
  • Klimakterium (Hitzewallungen)

Kinderpflege

  • Babypflege (Windeldermatitis)
  • Haus- und Notfallapotheke
    (Kinderkrankheiten, Hämatome)
  • Hilfe beim Lernen (Konzentration)
  • Seelischer Kummer (Schulstress, Trennungsschmerz)
  • Pubertät (Hormonschwankungen)

Kranken- und Altenpflege

Aromatherapie für Tiere

  • Pferde (Anti-Fliegenspray, Stallapotheke)