Bergila ist neuer Partner von eora

Mehr zufällig entdeckte ich 2018 im Rahmen einer Studienreise nach Südtirol den Hof der Familie Niederkofler. In vierter Generation werden dort hochwertige ätherische Öle erzeugt. Die hohen ökologischen und qualitativen Ansprüche, die bei der Produktion beachtet werden, haben mich von Anfang an begeistert.

Auf der von Primavera organisierten Studienreise halfen wir bei der Ernte von Wacholder und hatten die seltene Gelegenheit, die Anlage zur Wasserdampfdestillation der Latschenkiefer zu besichtigen. Ein ganz besonderes "Fußbad" wartete auch auf uns -  in den von der Destillation noch warmen Zweigen (fast wie in einer Sauna). Wir lernten viel über den Ablauf der Destillation, die Verarbeitung, die Forstwirtschaft, über die Familientradition und die Herstellung von ätherischen Ölen, im absoluten Einklang mit der Natur, kennen.

Hier gibt es einige Fotos von der Studienreise und dem Bergila-Anwesen:

Bei einem erneuten Besuch im Februar 2020 wurde die Idee einer stärkeren Kooperation entwickelt, so dass ich nun für verschiedene Produkte aus meinem Sortiment neben den bewährten Primavera-Produkten auch Öle und Destillate von Bergila verwende. Das Wacholder­-Öl in meinem Anti-Muskelschmerz-Öl und das Zirbelkiefernöl in meinem Schlaf-Öl stammen bereits von dem südtiroler Familienbetrieb.

Mein Tipp: Schauen Sie sich den Bergila-Film an, der Ihnen einen umfassenden und wirklichkeitsgetreuen Eindruck von Land und Leuten vermittelt:

Mehr über Bergila erfahren Sie natürlich auch auf   bergila.com

Zurück